Landesmeistertitel der Jugendfeuerwehren verteidigt

Details

Erfahrung zahlt sich aus – das bewiesen die Ergebnisse der 13.Landesmeisterschaften der Jugendfeuerwehren vom 16.-18.09.16 in Doberlug-Kirchhain.
Bereits zum 2.Mal wurden bei den LM neben den Pokaldisziplinen, die Einzeldisziplinen Hakenleitersteigen und 100m Hindernisbahn durchgeführt.

Nach der Eröffnung am Freitagabend fand anschließend das HL-Steigen statt.

Hierbei passte man die Altersklassen den internationalen Regeln an, so dass in diesem Jahr in den AK 10/14 ,15/16 sowie 17/18 gestartet wurde. Aus dem Kreis TF nahmen die Jugendlichen Leonie Geißhirt, Clemens Krause (Jfw Ahrensdorf) sowie Titelverteidiger Jonas Kuhl aus Gräfendorf daran teil. Nachdem Leonie im 2.Lauf ihre Nervosität und Schnelligkeit unter Kontrolle hatte, erreichte sie mit 10,79s in Ihrer AK (10/14w) einen dritten Platz.

Jonas Kuhl (AK 17/18m) ließ sich auch in diesem Jahr die Krone nicht entreißen und verteidigte seinen Titel mit hervorragenden 13,03s vor seinem Lausitzer Teamkameraden Florian Tscheuschner und Clemens Krause .

In der Disziplin 100m Hindernisbahn am Sonntag, zeigte Clemens Krause, wer der Favorit auf dem Titel ist. Gleich im ersten Lauf legte er mit 17,66s eine Zeit vor, die nicht mehr unterboten wurde. Damit verteidigte auch er seinen Landesmeistertitel und sicherte sich nach dem DM-Titel und dem D-Cup Gesamtsieg den dritten Erfolg im laufenden Jahr. Zweiter wurde Jonas Kuhl gefolgt von Florian Tscheuschner.

Leonie Geißhirt – ebenfalls eine gute 100m Läuferin, scheiterte aufgrund „diverser“ Fehler an einer gute Platzierung.

In den Mannschaftsdisziplinen, die durch die Kreismeister aus Dahme und Wünsdorf vertreten wurden, kam es zu folgende Platzierungen: Jfw Dahme (AK 10/14m) Platz 4 ; Jfw Wünsdorf (AK 10/14m Platz 6; AK 17/18m Platz 14 sowie AK 10/14w Platz 6.

Ein Dank an die mitgereisten Wertungsrichter für die Unterstützung bei der Veranstaltung.

Allen Platzierten - Gratulation!

 

w.t.  

K800_P1070763

Fotos: privat 

   
© Verband der Feuerwehren im Landkreis Teltow-Fläming e.V.